Ladendieb bei Festnahme schwer verletzt

13. 08. 2021 um 16:00:38 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Am Mittwochabend ließ ein 26-jähriger Mann in einer Drogerie diverse Parfümartikel mitgehen und flüchtete. Einsatzkräfte der Polizei konnten ihn stoppen und festnehmen; dabei erlitt er eine schwere Verletzung.

Der 26-Jährige steckte sich in dem Markt an der Kattenturmer Heerstraße diverse Waren ein und rannte dann zu Fuß weg. Zwei Polizistinnen, die sich in der Nähe befanden, nahmen die Verfolgung auf und stoppten ihn in der Senator-Weßling-Straße. Bei der Festnahme erlitt der Mann eine schwere Verletzung am Auge und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachverhalt wurde von der Polizei an das Referat für Interne Ermittlungen beim Senator für Inneres übergeben, um ein mögliches Fehlverhalten der Beamtinnen zu prüfen.

Symbolbild: Polizeigewalt bei der Festnahme durch Beamtinnen? Der Fall liegt mittlerweile bei der Internen Ermittlung. Bildquelle: Danny Meyer / Fotolia

 




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare