Kleintransporter kippt auf der Autobahn 1

15. 10. 2021 um 09:45:18 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Gestern kam es gegen 7:00 Uhr auf der A1 zu einem schweren Unfall:  Etwa 500 Meter vor dem Autobahndreieck Stuhr geriet der 50-jährigerFahrer eines Kleintransporters aus Delmenhorst aufgrund eines Fahrfehlers so sehr ins Schlingern, dass der Iveco kippte und auf dem mittleren und rechten Fahrstreifen liegen blieb.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro, der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme und Bergung durch ein Abschleppunternehmen über den Überholfahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Bis circa 9:00 Uhr kam es dadurch zu erheblichen Verkehrtsbehinderungen mit einem Stau bis zu einer Länge von etwa 15 Kilometern.




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare