Grundstück am Kaffee-Quartier: Bremer HEGEMANN GRUPPE erhält Zuschlag

25. 03. 2019 um 13:30:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Den Zuschlag für das gut 12.000 Quadratmeter große Grundstück im Kaffee-Quartier in der Überseestadt hat die Detlef Hagemann Immobilien Management GmbH erhalten. Diese plant auf dem Areal gut 60 Reihenhäuser zu bauen und insgesamt 122 Wohneinheiten zu schaffen.
 
„Dieser Verkauf ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung der Überseestadt. Die richtige Mischung an Industrie, Gewerbe, Wohnen und Freizeit verwandelt die Überseestadt in einen Ort, an dem Menschen gerne arbeiten und leben“, so Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. Die Detlef Hegemann Immobilien Management GmbH, welche zur Bremer HEGEMANN GRUPPE gehört, erhielt den Zuschlag für das Areal im sogenannten Kaffee-Quartier und plant einen neuen städtischen Wohnraum.
 
Auf den insgesamt 12.131 Quadratmetern sollen 60 Reihenhäuser gebaut werden. Diese sollen aus sieben Wohnungstypen und 122 Wohneinheiten bestehen. Zudem sind drei Tiefgaragen geplant. Entstehen soll der Wohnkomplex zwischen den Straßen „Am Kaffee-Quartier“ und der „Johann-Jacobs-Straße“. Die Unterzeichnung des Kaufvertrags soll in den kommenden Wochen stattfinden.
 
Foto: Senatspressestelle





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare