Erstbesteigung: Bremer im Himalaya erfolgreich

13. 12. 2021 um 09:26:54 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Nicolas Scheidtweiler aus Bremen und Jost Kobusch aus Chamonix haben den 6.465m hohen Purbung in Nepal am 30. November 2021 erstbestiegen: Nachdem bereits zwei Expeditionen an dem abgelegenen Himalaya-Gipfel gescheitert waren, gelang dem Team die Besteigung innerhalb von zehn Tagen inklusive Vorbereitung und Erkundung.

Der Gipfeltag dauerte 14 Stunden, um 13:30 Uhr standen Kobusch und Scheidtweiler auf dem Gipfel des Purbung (alternative Bezeichnung: Putrun) – die Himalayan Database bestätigte die Erstbesteigung mittlerweile offiziell. Für Profi Jost Kobusch geht es im Anschluss an diese Expedition weiter zum Mount Everest, wo er sein Projekt der ersten Winterbesteigung ohne künstlichen Sauerstoff weiter verfolgt. Am Everest ist Kobusch wieder wie sonst üblich solo unterwegs. Der Fortschritt der Everest-Expedition ist per GPS auf https://jostkobusch.de/ zu verfolgen.

Bildquelle: Kobusch / Scheidtweiler




Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare