Ersatzverkehr wegen Bauarbeiten – Zugverkehr der Regionalzüge ab 10. Januar mit Einschränkungen

02. 01. 2019 um 14:52:50 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

An den Wochenenden von Samstag, 10. Januar, bis Sonntag, 12. Februar, müssen Nutzer einiger Bremer Regionalzüge mit Einschränkungen rechnen. Grund sind Vegetationsarbeiten der DB Netz AG. Betroffen sind die Regio-S-Bahn-Linie RS 3 zwischen Hude und Oldenburg einerseits und die Weser-Ems-Linie RE 19 zwischen Bremen Hauptbahnhof (Hbf.) und Wilhelmshaven andererseits.
 
Zwischen Bremen Hbf. und Hude verkehren die Züge der RS 3 jeweils in beide Richtungen nach dem regulären Fahrplan. Ab Hude fährt ein Ersatzverkehr mit Bussen in Richtung Oldenburg zur Minute 44 – und somit 4 Minuten später als der Zug. Zur Weiterfahrt nach Bad Zwischenahn steigen Fahrgäste in Oldenburg wieder in die RS 3 um, die 25 Minuten später unterwegs ist als üblich.
 

Busse verbinden Oldenburg und Hude

Umgekehrt fahren einzelne Zugverbindungen zu veränderten Abfahrtzeiten von Bad Zwischenahn in Richtung Oldenburg. Über einen Ersatzverkehr mit Bussen zur Minute 41, die 25 Minuten früher als der reguläre Zug abfahren, gelangen Fahrgäste von Oldenburg nach Hude. Ab Oldenburg sind die Fahrgäste auf den Ersatzverkehr nach Hude angewiesen.
 

Von und nach Oldenburg per IC

Jeweils in beide Richtungen können zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven einzelne Verbindungen des Regionalexpress RE 19 nicht verkehren, weshalb auch in diesen Fällen ein Ersatzverkehr mit Bussen greift. Wer von Bremen in Richtung Oldenburg oder umgekehrt fahren möchten, sollte den Intercity (IC) der Deutschen Bahn nutzen. Fahrkarten des Nahverkehrs sind im IC für diesen Abschnitt gültig.
 
Hinzu kommt der Hinweis, auch den regulären Ersatzfahrplan für die Bauarbeiten der Hinterland-Anbindung des Jade-Weser-Ports der Linie RE 18 Nord/RE 19 zu beachten. Der Ersatzfahrplan ist auf der Webseite der Nordwestbahn unter www.nordwestbahn.de/de/baustellen zu finden.
 
Symbolbild: Ab Mitte Januar müssen Zugreisende an den Wochenenden Einschränkungen im Bremer Regionalzug-Verkehr beachten.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare