Bruttoinlandsprodukt steigt an – Kein Bundesland verzeichnet größeren Wachstum

28. 03. 2018 um 16:40:24 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Das Bruttoinlandsprodukt, kurz BIP, in der Hansestadt steigt weiter an. Besonders stark ist der Baubereich in Bremen gewachsen, aber auch andere Gewerbe können einen leichten Anstieg verzeichnen. Bemerkenswert: Bremen ist in Sachen Wachstum damit bei den Bundesländern Spitzenreiter.
 
Das hört man doch gerne: Das Land Bremen liegt endlich auch einmal in einer positiven Statistik an erster Stelle. Kein anderes Bundesland konnte gegenüber 2016 einen so starken Zuwachs beim BIP vorweisen wie die Hansestadt. Knapp 3,3 Prozent nahm das Bruttoinlandsprodukt in unserem Stadtstaat zu, 0,2 Prozent mehr als beim Zweitplatzierten Berlin.
 
Besonders stark zeigte sich der Baubereich im Jahr 2017. Gut 29,1 Prozent stieg der BIP hier an. Und dass, obwohl es in diesem Segment in den letzten Jahren noch einen spürbaren Abwärtstrend gab. Mit diesem Ergebnis konnte die Tendenz umgekehrt werden. Auch im Dienstleistungsbereich und in den Bereichen Handel, Verkehr und Lagerei konnte ein Wachstum verzeichnet werden, jedoch leicht unter dem Bundesdurchschnitt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare