Brandsatz in Lehe – Fundort weiträumig gesperrt

29. 11. 2021 um 08:58:29 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Ein verdächtiger Gegenstand auf dem Gelände eines Luft- und Raumfahrtunternehmens in Lehe sorgte am Freitag für einen Großeinsatz der Polizei. Der Bereich um den Fundort musste weiträumig abgesperrt werden.

Gegen Mittag wurde auf dem Parkplatz des Geländes am Manfred-Fuchs-Platz ein Brandsatz entdeckt. Die Polizei veranlasste daraufhin eine weiträumige Sperrung des Areals und suchte nach weiteren verdächtigen Gegenständen. Delaborierer der Bundespolizei und Experten der Kripo untersuchten den Tatort. Der Brandsatz wurde unterdessen zur weiteren Untersuchung sichergestellt. Ein im Internet veröffentlichtes Bekennerschreiben wird durch den Staatsschutz der Polizei Bremen auf Echtheit geprüft, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle des Symbolbilds: Fotolia




Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare