Bessere Orientierung für Besucher – Bremer Stadtmusikanten weisen den Weg ins Zentrum

15. 10. 2020 um 15:35:52 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am 16. Oktober werden auf dem Weg vom Hauptbahnhof und den Parkhäusern am Innenstadtrand in Richtung Zentrum neue Markierungen aufgetragen, die Besuchern den Weg in die Innenstadt weisen sollen. Die neuen Markierungen sind Teil des beschlossenen Aktionsprogramms “Innenstadt”, das am 15. Juni beschlossen wurde.

Die Innenstadt in Bremen soll attraktiver werden, darin waren sich alle Teilnehmer des Citygipfels am 15. Juni 2020 einig. Aber auch eine attraktive Innenstadt nützt wenig, wenn Besucherinnen und Besucher den Weg dorthin nicht finden. Deshalb werden am 16. Oktober neue Markierungen auf den Gehwegen zwischen Bahnhof, Parkhäusern und Innenstadt aufgetragen, die Besuchern den Weg weisen. Als ergänzende Information ist zudem angegeben, wie weit der Weg zu Fuß zu den Bremer Stadtmusikanten ist.

Wegweiser zeigen meist kürzesten Weg

Die ausgewiesenen Strecken führen meist auf kürzestem Wege zu den Stadtmusikanten, teilweise werden auch kleinere Umwege in Kauf genommen, beispielsweise um Wege entlang von Hauptverkehrsstraßen zu vermeiden “Zu einem angenehmen Aufenthalt in der Bremer Innenstadt gehört auch, intuitiv zum Ziel zu gelangen“, so Mobilitätssenatorin Maike Schaefer. „Hier gab es Defizite, die mit den Bremer Stadtmusikanten als Wegweiser behoben werden. Wichtig ist mir, dass die Maßnahmen des Aktionsprogramms Innenstadt zügig umgesetzt werden. Ich habe den Maßnahmen daher eine hohe Priorität gegeben und freue mich, dass uns nun – keine drei Monate nach dem Innenstadtgipfel – mit der Verbesserung der Wegweisung der erste Schritt gelingt.”

Die Markierungen sollen laut dem Amt für Straßen und Verkehr nach Möglichkeiten bis Ende Oktober aufgetragen sein. Die Umsetzung der Maßnahme mit 144 Piktogrammen kostet rund 50.000 Euro.

Bild: Am 16. Oktober werden zwischen dem Bahnhof, den Parkhäusern und der Innenstadt Markierungen auf den Wegen aufgetragen, die Besuchern den Weg weisen sollen. Bildquelle: Senatspressestelle.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare