121 neue PolizeikommissarInnen für Bremen

01. 10. 2021 um 09:13:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Nach Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung haben gestern 121 Polizeibeamtinnen und -beamte ihr Zeugnis erhalten und durften sich über ihre Ernennung zur Polizeikommissarin und zum Polizeikommissar freuen. 90 von ihnen werden ab sofort die Polizei Bremen und 31 die Ortspolizeibehörde Bremerhaven verstärken.

In diesem Jahr richteten die Polizei Bremen und die Ortspolizeibehörde Bremerhaven die feierliche Übergabe aus, weil die traditionelle große Zeremonie in der Oberen Rathaushalle leider aus Gründen des Infektionsschutzes abgesagt werden musste. Innensenator Ulrich Mäurer: “Auch ein großer Teil der Ausbildung war durch die Pandemie geprägt und musste ganz anders als sonst gestaltet und bewältigt werden. Es ist es mir daher ein umso größeres Anliegen, den neuen Polizistinnen und Polizisten meine Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen. Sie haben mit viel Improvisationstalent und Geduld diese schwierigen Zeiten gemeistert und ihr Studium erfolgreich beendet.”

37 Frauen und 84 Männer

Die 37 Frauen und 84 Männer, von denen ein Teil familiäre Wurzeln in Russland, Österreich, dem Libanon, Polen, der Türkei, Kasachstan, den USA, Kroatien, Thailand und Aserbaidschan hat, hatten im Oktober 2018 ihr Studium an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung begonnen. Mäurer: “Von heute an werden sie gut vorbereitet und gut ausgebildet unsere beiden Städte ein ganzes Stück sicherer machen. Ich werde mich weiterhin mit Nachdruck für die Sicherheit und Gesundheit der Polizei einsetzen.”




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare