US-Center Geoffrey Groselle verstärkt Eisbären Bremerhaven

26. 07. 2017 um 15:34:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Die Eisbären Bremerhaven haben ihren vierten Neuzugang für die neue Saison in der easyCredit Basketball-Bundesliga an Land gezogen. US-Center Geoffrey Groselle wechselt vom Ligarivalen Basketball Löwen Braunschweig an die Wesermündung, wo er einen Einjahresvertrag erhält.

„Ich bin sehr froh, dass sich Geoffrey Groselle für die Eisbären entschieden hat. Er soll die verbliebene Lücke unter dem Korb schließen und passt hervorragend in unser Programm. Geoffrey ist ein klassischer Center, der seine Stärken am Brett hat und ein guter Rebounder und Shotblocker ist. Zudem kennt er die Liga, die Gegner, Hallen und die Schiedsrichter. All das wird ihm in der kommenden BBL-Saison helfen. Wir erhoffen uns von ihm zusätzliche Stabilität in der Verteidigung und Akzente in der Offensive“, sagt Cheftrainer Sebastian Machowski.
 

„Ich möchte mit dem Team so viele Siege wie möglich holen“

„Ich freue mich auf Bremerhaven und mein zweites Jahr in der BBL. Mein Ziel ist es, mit den Eisbären so viele Siege wie möglich zu holen und mein Spiel weiter zu verbessern“, erklärt Groselle. „Besonders gespannt bin ich auf die neue Mannschaft und das Zusammenspiel mit Point Guard Jordan Hulls. Er hat in der vergangenen Saison starke Auftritte gegen Braunschweig hingelegt und ist ein sehr smarter Pick & Roll-Spieler. Ich denke, davon kann ich als Center nur profitieren“, sagt Groselle.
 

Elite Aight in der amerikanischen College-Liga NCAA

Vor seinem Wechsel zu den Basketball Löwen Braunschweig ging Geoffrey Groselle vier Jahre lang für die renommierte Creighton-Universität in der amerikanischen College-Liga NCAA auf Korbjagd und schaffte es mit den Blue Jays in der Saison 2015/2016 bis ins Elite Eight (Turnierrunde mit den acht besten Teams der College-Liga).
 
Foto oben: Geoffrey Groselle im Trikot der Löwen Braunschweig.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare