Schüsse in Supermarkt in Oslebshausen

02. 11. 2017 um 14:27:41 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

In Oslebshausen fielen heute Morgen Schüsse in einem Supermarkt. Dabei wurde eine Person getroffen und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Täter ist flüchtig, die Polizei nahm die Fahndung auf.
 
Gegen 10 Uhr gerieten zwei Männer in einem Supermarkt am Kalmsweg in einen Streit. Als dieser eskalierte, zückte einer der beiden eine Schusswaffe und schoss mehrfach auf sein Gegenüber. Daraufhin flüchtete der Täter.
 

Fahndung nach dem Täter laufen auf Hochtouren

Augenzeugen zu Folge wurde das Opfer von drei Kugeln getroffen. Es musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Weshalb es zu den Schüssen kam, ist noch unklar. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an und riegelte den Tatort weiträumig ab. Die Mordkommission nahm die Ermittlungen auf und fahndet mit Hochdruck nach dem flüchtigen Täter.
 
Update von 2. November, 15:45 Uhr: Nach übereinstimmenden Medienberichte ist das Opfer an den Verletzungen gestorben.
 
Foto von NonStop News : Heute Morgen wurde in einem Supermarkt ein Mann durch mehrere Schüsse tödlich verletzt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare