Die „Grüne Promenade“ am Bremer Weser-Stadion

10. 08. 2017 um 12:25:14 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Nachdem im Dezember 2016 bereits der technische Hochwasserschutz für das Weser-Stadion fertiggestellt worden ist, konnten nun auch nach 10-monatiger Bauzeit die mit städtischen Mitteln geförderten raum- und landschaftsbezogenen Maßnahmen „Die grüne Promenade Weser-Stadion“ fristgerecht abgeschlossen werden. Heute fand auf der Westseite des Weser-Stadions eine offizielle Eröffnung zur Fertigstellung der Begrünung statt. Bremennews war vor Ort und zeigt euch im Video Eindrücke der neuen Grünanlagen.
 
In einem Freizeit- und Naherholungsgebiet wie der Pauliner Marsch sind bauliche Eingriffe nur möglich, wenn gleichzeitig Maßnahmen getroffen werden, die diese Eingriffe naturverträglich gestalten. So bestand von Anfang der Planungen „Hochwasserschutz Weser-Stadion“ an der Konsens, dass einhergehend mit den technischen Einbauten der Hochwasserschutzwand, raum- und landschaftsbezogene Maßnahmen zur naturverträglichen Einbindung der Hochwasserschutztechnik getroffen werden müssen.
 

„Die Grüne Promenade Weser-Stadion“

Diese Maßnahmen finden sich wieder unter dem Begriff „Grüne Promenade Weser-Stadion“. Die im Zusammenhang mit dem Bau der Hochwasserschutzwand und dem Entfall der Tennisplätze entstandene neue Sicherheitsfläche West, wurde als Grünfläche mit einem neuen Baumbestand ausgestaltet.”Wir konnten alles fristgerecht fertigstellen und sind froh diese schönen Anlagen präsentieren zu können”, sagt Wirtschaftssenator Martin Günthner. Die Wasserschutzwand selbst wurde auch begrünt, sodass sie sich mit der Zeit wie selbstverständlich in das Naturbild einfügen wird. Es wurden zudem neue Wegebeziehungen geschaffen, mit denen ab sofort ein Flanieren rund um das Weser-Stadion auf neuen Fußwegen ermöglicht wird. Denn auch auf der Ostseite des Stadions wurde ein neuer, breit ausladender Promenadenweg angelegt. Beschattet wird dieser später durch eine ebenfalls neu angelegte doppelte Baumreihe. Neu aufgestellte Parkbänke laden zum Verweilen ein.
 

Fördermittel in Höhe von knapp 2,5 Millionen Euro

Für die Umsetzung der „Grünen Promenade Weser-Stadion“ wurden von der Freien Hansestadt Bremen Fördermittel in Höhe von knapp 2,5 Millionen Euro bereitgestellt. Als offizieller Bauherr der Gesamtmaßnahme „Hochwasserschutz Weser-Stadion“ erfolgte die Projektleitung durch die Bremer Weser-Stadion GmbH.
 

Offizielle Eröffnung der “grünen Promenade Weser-Stadion”:





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare