35.000 Werder-Fans feierten den „Tag der Fans“

07. 08. 2017 um 09:32:50 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Jedes Jahr ist der „Tag der Fans“ ein tolles Event für jeden Werder-Fan. Am Samstag, 5. August, freuten sich die Grün-Weißen über 35.000 Besucher. Es gab auch doppelten Grund zu kommen, da zusätzlich zur offiziellen Vorstellung des aktuellen Bundesliga-Kaders für die Spielzeit 2017/2018 auch das 25-jährige Jubiläum der Europapokalsieger von 1992 gefeiert werden konnte.
 
“Der Tag ist absolut gelungen. Es herrschte vor dem Stadion und auch beim Spiel eine super Stimmung, der Support war wieder grandios. Genau diese Unterstützung brauchen wir auch in der Saison. Ich hoffe, es sind alle auf ihre Kosten gekommen”, sagt Cheftrainer Alexander Nouri.
 

Autogrammstunde, Geschäftsführer-Talk und Mitmachaktionen

Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählten die Autogrammstunde, der Geschäftsführer-Talk mit Klaus Filbry, Frank Baumann und Hubertus Hess-Grunewald und zahlreiche Mitmachaktionen für Klein und Groß.
 

Niederlage gegen den FC Sevilla

Im Testspiel-Highlight am Abend unterlag der SV Werder Bremen dem spanischen FC Valencia mit 1:2. Die Gäste aus Spanien gingen mit einem sehenswerten Freistoßtreffer in Führung. In der Folge stand Werders Defensive kompakt, ließ in der eigenen Hälfte wenig zu und erspielte sich gute Möglichkeiten. Max Kruse erzielte schließlich den zu dem Zeitpunkt dann auch verdienten Ausgleich (74.), doch ein Fehler in der grün-weißen Hintermannschaft bescherte den Gästen den Siegtreffer.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare