Erneuter Encrochat-Erfolg

05. 08. 2022 um 11:19:20 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Die Bremer Strafverfolgungsbehörden verzeichneten gestern im Zusammenhang mit den Enrcochat-Ermittlungen den nächsten Erfolg: Nach Durchsuchungen von vier Objekten in Bremen und Niedersachsen konnten wieder ein Haftbefehl vollstreckt und diverse Beweismittel beschlagnahmt werden.

Im Rahmen der durch die Entschlüßelung von Enrcochat-Daten gewonnenen Erkenntnisse durchsuchten Ermittlerinnen und Ermittler sowie Spezialkräfte der Polizei Bremen mit Unterstützung von Polizeikräften aus Niedersachsen in den Morgenstunden insgesamt vier Wohnungen. Grund: Zwei 24 und 47 Jahre alten Männern und einer 51-jährigen Frau wird gewerbsmäßiger Drogenhandel im großen Stil vorgeworfen. Der 47-jährige Bremer wurde aufgrund eines Untersuchungshaftbefehls festgenommen. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten mehrere elektronische Datenträger und kleinere Mengen Rauschgift. Außerdem konnten Vermögensarreste in Höhe von mehr als 250.000 Euro erwirkt werden.

Bildquelle: Adobe Stock

 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare