Überfall auf Familie in Gröpelingen – Duo bedroht Mutter und ihre zwei Kinder

02. 02. 2018 um 11:59:43 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Zwei Unbekannte verschafften sich gestern Mittag Zutritt zu einer Wohnung in der Waltjenstraße. Die beiden bedrohten anschließend die Wohnungsbesitzerin und ihre zwei Kinder. Nachdem sie Schmuck und Bargeld erbeuteten flüchteten die Täter.
 
Gestern, 2. Februar, ereignete sich ein schockierender Überfall in Gröpelingen. Zwei Männer in DHL-Jacken bekleidet drangen gegen 11 Uhr in die Wohnung einer Mutter ein. Die falschen Paketzusteller bedrohten die 37-Jährige und ihre beiden 17 Monate und vier Jahre alten Kinder. Sie forderten die Mutter auf ihren Schmuck auszuhändigen, sollte sie sich weigern, würden sie den beiden Kindern etwas antun. Damit jedoch nicht genug.
 

Mutter muss Kinder mit Täter alleine lassen

Einer der beiden Täter ging mit der Frau zu einer Bankfiliale um zusammen mit ihr Bargeld abzuheben. Die Mutter musste ihre beiden Kinder zusammen mit einem der beiden Räuber in der Wohnung zurücklassen. Nachdem sie mit ihrer EC-Karte das Bargeld abhob wurde sie wieder zurück in die Wohnung gebracht. Dort schlossen die Täter die 37-jährige und ihre beiden Kinder im Schlafzimmer ein und flüchteten. Eine Stunde später befreite der Ehemann seine Frau und die Kinder.
 
Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugenhinweisen, sei es in der Waltjenstraße oder bei der Bankfiliale in der Gröpelinger Heerstraße. Beide Täter trugen eine gelb-rote DHL-Jacke. Einer der beiden trug zusätzlich eine blau-rote Mütze, er sprach überwiegend Arabisch und war knapp 165 Zentimeter groß. Er hatte einen dunklen Teint und wurde auf 40 Jahre alt geschätzt. Sein Komplize verständigte sich in fließendem Deutsch und war etwa 30 Jahre alt. Seine Körpergröße wird auf 185 Zentimeter geschätzt, er hatte braune Haare und einen ungepflegten Drei-Tage-Bart. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare