Schüsse in die Luft – 22-Jähriger sorgt mit Gaspistole für Großeinsatz

26. 03. 2018 um 11:22:21 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Schrecksekunde für die Anwohner der Schneverdinger Straße: Gestern Nachmittag feuerte ein 22-jähriger Inder vor einer Pizzeria mehrere Schüsse in Luft und sorgte damit für einen Polizeieinsatz in der Vahr.
 
Für die Spaziergänger müssen sich gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr skurrile, gleichzeitig jedoch angsteinflößende Szenen vor einer Pizzeria in der Schneverdinger Straße abgespielt haben. Ein junger Mann kam aus dem besagten Restaurant heraus und zog unvermittelt seine Pistole. Mit dieser schoss er mehrmals in die Luft und verschwand anschließend wieder in dem Imbiss. Die Zeugen alarmierten sofort die Polizei.
 
Da diese sich nicht sicher sein konnten, ob es sich bei der Pistole um eine scharfe Waffe handelte, fuhren gleich mehrere Streifenwagen in der Vahr vor. Die Beamten stellten die Waffe, eine Gaspistole, sicher und nahmen den 22-Jährigen wegen Verdacht des illegalen Aufenthalts fest. Auch ein 26-Jähriger Landmann wurde aus diesem Grund festgenommen. Gleichzeitig muss der Waffenbesitzer mit einem Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare