Osterfeuer in Bremen – Zahlreiche Termine am 31. März und 1. April

27. 03. 2018 um 12:55:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

An diesem Osterwochenende finden in ganz Bremen wieder zahlreiche Osterfeuer statt. Der Brauch erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Vielerorts findet gleichzeitig noch ein erweitertes Rahmenprogramm statt.
 
Diesen Samstag geht es in der Hansestadt heiß her. An mehr als 30 Orten werden Osterfeuer abgebrannt und der Winter vertrieben. Dafür werden am Abend meist aufgetürmte Holzstapel entzündet und verbrannt. Je nach Größe des Feuers findet noch ein Rahmenprogramm statt, bestehend aus Musikkapellen, Essensbuden oder anderen kulinarischen Spezialitäten.
 
Ab 19 Uhr finden beispielsweise in Bremen – Süd am Hohenhorster Weg, am Rablinghauser Deich oder beim TUS Woltmershausen Feuer statt. Im Osten unter anderem an der Osterholzer Dorfstraße, am großen Moordamm und am Hexenberg. Im Westen wird es zum Beispiel Feuer auf den Bezirkssportanlagen Findorff und Gröpelingen geben und im Norden am Schützenplatz Lesum-Burgdamm oder auch an der Hermann-Löns-Straße.
 
Am Ostersonntag gibt es weitere, vereinzelte Osterfeuer in Bremen. Die Feuerwehr weist darauf hin Kinder niemals zu nah alleine ans Feuer zu lassen und keine Abfälle zu verbrennen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare