Kind von Autofahrer angefahren und schwer verletzt

01. 02. 2018 um 12:20:54 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Zu einem schweren Unfall kam es gestern, 31. Januar, auf der Straße Mahndorfer Bahnhof. Dabei wurde ein Neunjähriger schwer verletzt, als ihn ein Autofahrer anfuhr.
 
Der Junge war mit seiner Mutter und einem Freund unterwegs und wollte die Straße überqueren. Dabei übersah er das Auto eines Fahrers und trat so überraschend auf die Fahrbahn, dass der Fahrer nicht mehr bremsen konnte. Der Junge kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme leite die Polizei den Verkehr über einen Supermarkt-Parkplatz um.
 
Symbolfoto: Der schwer verletzte Junge kam in ein Krankenhaus.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare