Geschäftsführer in Büro ausgeraubt – Polizei sucht Täter

13. 02. 2018 um 14:37:56 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Einem gar nicht alltäglichem Raub fiel gestern, 12. Februar, ein Geschäftsführer in seinem eigenen Büro zum Opfer. Die Tat ereignete sich gegen 14 Uhr in der Neidenburger Straße in Hemelingen.
 
als der Geschäftsführer sein Büro betrat, lauerte dort bereits eine dunkel gekleidete Person mit Eisenstange und Messer auf ihn. Ohne Warnung ging sie auf ihn los und schlug mehrmals mit der Stange zu. Dann verließ sie ihn und nahm eine schwarze Aktentasche mit. Darin befanden sich Bargeld und eine EC-Karte.
 

Opfer kommt in Klinik

Das Opfer kam mit einer Stichverletzung in der Schulter und Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Unterdessen sucht die Polizei den Täter. Dieser wird als kräftig gebaut beschrieben. Er trug eine dunkle Jacke und dunkle Jeans. Sein Gesicht hatte er mutmaßlich mit Klebeband vermummt. Wer gestern gegen 14 Uhr etwas Verdächtiges im Bereich des Überfalls bemerkt hat, soll sich an den Kriminaldauerdienst wenden. Dieser ist unter (0421) 363 3888 zu erreichen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare