Fahren unter Drogeneinfluss- 35-Jähriger auf Weserstraße festgenommen

28. 11. 2017 um 11:13:25 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern Morgen wurde in Bremerhaven ein 35-jähriger Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war unter Drogeneinfluss auf der Weserstraße unterwegs, zudem besaß er keine Fahrerlaubnis.
 
Gegen 10 Uhr wurde der PKW des Fahrer auf der Weserstraße in Richtung Grodenstraße von der Polizei kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer keinen Führerschein besaß. Während der Kontrolle fiel ihnen auch die Ausfallerscheinungen des 35-Jährigen auf. Auf Nachfrage gab der Mann zu verstehen, dass er am Vorabend Marihuana geraucht habe.
 

Ehefrau ebenfalls angezeigt

Die Polizei nahm den Mann daraufhin fest und brachte ihn zur Polizeiwache. Dort wurde erst ein Drogenschnelltest, anschließend eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Gegen die Frau des Fahrers wurde ebenfalls eine Strafanzeige gestellt, da sie als Halterin des Fahrzeugs zuließ, dass ihr Mann ohne erforderliche Fahrerlaubnis mit ihrem PKW am öffentlichen Straßenverkehr teilnahm.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare