Einbrecher dingfest gemacht – Zeugin gibt Polizei entscheidende Hilfe

15. 03. 2018 um 10:40:54 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

In der Neustadt wurden gestern, 14. März, zwei Einbrecher festgenommen. Durch die Mithilfe einer Zeugin konnten die Täter noch in der Nähe des Tatorts gefasst werden, beide waren bereits zuvor polizeibekannt.
 
Gegen 00:30 Uhr beobachtete eine 31-jährige Bremerin wie zwei Männer in der Neustadt versuchten ein Garagentor am Buntentorsteinweg aufzuhebeln. Sie alarmierte folgerichtig die Polizei und gab den Beamten eine genaue Beschreibung der Täter.
 
Durch diese Angaben konnten die Polizisten noch in der Nähe des Tatortes zwei Männer festnehmen. Die 34 und 35 Jahre alten Einbrecher waren bereits zuvor wegen ähnlicher Delikte aufgefallen. Die Polizei lobte das Verhalten der Zeugin und warnt gleichzeitig vor Handeln auf eigene Gefahr. Werden Straftaten beobachtet sollte umgehend die Polizei alarmiert werden und eine Beschreibung der Verdächtigen an die Beamten übermittelt werden. Eigenes Handeln kann gefährlich enden, da durch reines Beobachten oftmals nicht zu erkennen ist, ob die Verdächtigen bewaffnet sind.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare