Freie ÖPNV-Fahrt zum Kinder-Impfzentrum

07. 01. 2022 um 09:04:22 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Kinder zwischen fünf und elf Jahren können für die Fahrt zum Impfzentrum von Montag an zusammen mit einem Erziehungsberechtigten kostenlos alle in Bremen verkehrenden VBN-Verkehrsmittel (BSAG, SPNV, Regiobusse) benutzen.

Das haben die Bremer Senatsressorts für Mobilität sowie für Gesundheit jetzt beschlossen. Für die An- und Abreise zum Kinderimpfzentrum in der Sögestraße gilt im Öffentlichen Personen-Nahverkehr als Ticket die Bestätigung für den Impftermin, die als Ausdruck oder elektronisch auf dem Smartphone vorgezeigt werden muss. Die Freifahrtberechtigung gilt ausschließlich im Tarifgebiet 1 (Bremen) und nur am angegebenen Impftermin.

Gut für das Klima

Dazu Mobilitätssenatorin Maike Schaefer: “Mir ist es wichtig, dass wir insbesondere Familien mit geringem Einkommen im Rahmen der Corona-Pandemie beim Impfen unterstützen können. Zudem leistet die Maßnahme einen Beitrag zum Klimaschutz.” Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard äußerte sich ebenfalls erfreut: “Jede noch so kleine Maßnahme ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesamtstrategie gegen die Pandemie. Auch die kostenfreie ÖPNV-Nutzung wird dazu beitragen, mehr Personen in Bremen zu impfen, denn das ist nach wie vor der wichtigste Faktor im Kampf gegen das Virus.”




Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare