Diebstahl in Bremerhaven – 15-Jähriger von Polizei festgenommen

08. 11. 2017 um 13:28:22 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern Mittag, 7. November, wurden zwei Personen dabei beobachtet, wie sie in einem Verbrauchermarkt in der Georg-Seebeck-Straße Alkohol und Tabak stehlen wollten. Einer der Täter konnte durch die Polizei festgenommen werden, sein Komplize ist flüchtig.
 
Gegen 12 Uhr wurde die Polizei zum Ort des Geschehens gerufen, nachdem Sicherheitsbeauftragte des Marktes einen 15-jährigen Täter vom Flüchten abhalten konnten. Er und sein männlicher Komplize wurden dabei beobachtet, wie sie mehrere Packungen Tabak und eine Flasche Wodka einsteckten und ohne Bezahlen den Kassenbereich durchliefen. Daraufhin wurden die beiden von Mitarbeitern auf den Diebstahl angesprochen. Einer der Täter konnte flüchten, der 15-Jährige konnte trotz Widerstand festgehalten werden.
 

Tritte gegen Beamte

Die eintreffenden Polizeibeamten stellten bei einer Durchsuchung des Jugendlichen mehrere Pakete Tabak sicher. Da der Teenager noch nicht volljährig ist, musste er die Beamten zur Wache begleiten. Dort angekommen, kam es erneut zu heftigem Widerstand des Festgenommenen. Mit Tritten gegen die Einsatzkräfte versuchte sich der Täter von den Polizisten loszusetzen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.
 
Der zweite Täter ist Brillenträger und war mit einer Jeans, einer dunklen Kapuzenjacke und schwarzen Turnschuhe mit weißen Sohlen bekleidet. Hinweise, die zur Täterfindung beitragen, werden unter der Telefonnummer (04 71) 95 33 32 1 entgegengenommen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare