DFB-Pokal Achtelfinale terminiert – Freiburg zu Gast an der Weser

08. 11. 2017 um 14:37:36 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am 20. Dezember findet im Weser-Stadion die Achtelfinalpartie des DFB-Pokals statt. Der Sport-Club Freiburg tritt um 18:30 Uhr gegen den SVW an. Das Spiel wird live auf Sky übertragen.
 
Am sechsten Spieltag der laufenden Saison trafen die beiden Clubs bereits im Stadion von Werder aufeinander. Die Partie verlief torlos. Ein Ende, das Zuschauer des Achtelfinales nicht befürchten müssen. Spätestens in einem möglichen Elfmeterschießen wird die Begegnung Fahrt aufnehmen. Für die Werderaner ist es nach dem Heimspiel in der zweite Runde gegen Hoffenheim die nächste Chance ihre Heimserie im DFB-Pokal auszubauen. Seit nun mehr 36 DFB-Pokal Heimspielen ist der Verein ungeschlagen.
 

Lukratives Viertelfinale

Sollten die Bremer sich gegen die Breisgauer durchsetzen, winkt dem Verein eine ordentliche Prämie. Ein Weiterkommen würde knapp eine Millionen Euro in die Kassen der Werderaner spülen. Hinzu kommen Fernsehgelder und Zuschauereinnahmen. Das Spiel am 20. Dezember wird nicht im Free-TV übertragen, da am selben Abend das Spitzenspiel Bayern München gegen Borussia Dortmund stattfindet. Für Max Kruse wird es ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Er spielte eine Saison für den SC Freiburg bevor er über Mönchengladbach und Wolfsburg an die Weser wechselte. Im DFB-Pokal trafen die beiden Teams erst einmal aufeinander. Der SVW verlor 2000 das Spiel mit 1:0, Kapitän war der aktuelle Sport-Geschäftsführer Frank Baumann. Der Ticketverkauf beginnt morgen, 9. November.
 
Foto von SV Werder Bremen: Der SV Werder Bremen, hier noch mit Ex-Trainer Nouri, trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf den SC Freiburg.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare