Zwei Lastwagen fahren auf A27 ineinander – Fahrer leicht verletzt – Langer Stau

13. 12. 2018 um 14:00:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Zwei Lastwagen wurden heute, 13. Dezember, in einen Unfall auf der A27 verwickelt. Der ereignete sich an der Anschlussstelle Industriehäfen gegen 11.45 Uhr. Dabei kamen die beiden Fahrer leicht verletzt davon.
 
Einer der LKW-Fahrer übersah ein Stauende, wo ein anderer Lastwagen stand. Er fuhr auf den stehenden LKW auf. Dadurch entstand großer Schaden an beiden Fahrzeugen. Auch, weil die Zugmaschine des stehenden LKW sich drehte. Ein größeres Trümmerfeld bedeckte die Autobahn.
 

Rettungshubschrauber alarmiert

Da zunächst von Schwerverletzten ausgegangen wurde, flogen zwei Rettungshubschrauber zur Unfallstelle. Da die Fahrer aber nur leicht verletzt wurden, flogen die Maschinen ohne Patienten zurück. Dafür musste die A27 Richtung Bremerhaven gesperrt werden. Die Sperrung dauert aktuell (14 Uhr) noch an. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbei geleitet. Ein Stau mit gut fünf Kilometern Länge bildete sich auf der Autobahn.
 
Foto: Zwei LKW wurden heute auf der A27 bei den Industriehäfen in einen Unfall verwickelt. Dabei entstand deutlicher Sachschaden an den Fahrzeugen. Bildquelle: NonstopNews.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare