Zwei Autos stoßen in Blumenthal zusammen – Eine Person verletzt sich lebensgefährlich

05. 02. 2021 um 16:35:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de

An der Kreuzung zwischen den Straßen Kreinloger und Ermlandstraße im Ortsteil Rönnebeck des Stadtteils Blumenthal ereignete sich heute (5. Februar) gegen 8.50 Uhr ein heftiger Unfall. Beteiligt waren daran zwei PKWs. Lebensbedrohliche Verletzungen erlitt eine Autofahrerin. Von der Feuerwehr wurde sie aus ihrem Wagen geborgen. Der andere Fahrzeugführer stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Einen Führerschein hatte er nicht dabei. Seinem Fahrzeug fehlte auch etwas.
 
Mit einem PKW befuhr ein 32 Jahre alter Mann die Straße Kreinloger in Richtung Rönnebeck. Ihm kam ein PKW einer 36-jährigen Frau entgegen, die von Kreinloger in die Ermlandstraße einbiegen wollte. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich miteinander. Die Frau musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden und wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Nach der Schwere ihrer Verletzungen zu urteilen bestand Lebensgefahr.
 

Keine Zulassung für den Wagen

Der Unfallbeteiligte gab zunächst falsche Personalien an und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem war das Auto, mit dem er unterwegs war, nicht zugelassen. Ein Atemalkohol- und Drogenvortest verlief positiv. In der Folge wurde der 32-Jährige mit zur Wache genommen und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Beide Autos wurden abgeschleppt und zur weiteren Untersuchung beschlagnahmt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare