Zehn Minuten Gutes tun: Blutspenden im Juli

30. 06. 2021 um 09:17:26 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Blutspenden tut nicht weh und nimmt nur etwa zehn Minuten Zeit in Anspruch. Das meiste Blut wird zur Behandlung von Krebspatienten benötigt, es folgen Erkrankungen des Herzens sowie Magen- und Darmkrankheiten. Verletzungen aus Unfällen folgen erst an vierter Stelle. Im Juli 2021 haben die Bremerinnen und Bremer, Gelegenheit, an 13 Tagen an unterschiedlichen Örtlichkeiten im Stadtgebiet Blut zu spenden.

Mit Voruntersuchung und anschließender Verpflegung sollte man etwa eine Stunde Zeit einplanen, ein kostenloser Gesundheitscheck ist obendrein inklusive. Denn das Blut aller wird getestet: Sollten Krankheiten festgestellt werden, wird dies dem Spender umgehend mitgeteilt. Weitere Informationen zur Blutspende sowie alle Termine gibt es unter www.drk-bremen.de und blutspende-nstob.de. Um den Blutbedarf auch in der Urlaubszeit decken zu können, wurden zwei Termine zusätzlich aufgenommen:

KulturAmbulanz  – Haus im Park                                                                                                                                                                                                                                                                   Züricher Straße 40 – Bremen-Osterholz                      Montag, 19. Juli 2021                                             15:30 – 19:30 Uhr

 

Gymnasium Hamburger Straße                                                                                                                                                                                                                                                                  Hamburger Straße 12 – Bremen-Peterswerder         Dienstag, 20. Juli 2021                                          15:00 –  19:30 Uhr

(An der Organisation dieses Termins sind die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe im Rahmen eines Projekttages mit beteiligt!)

Bildquelle: Adobe Stock

 




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare