Wizz Air mit mehr Flügen – Doppelt so oft nach Danzig, Skopje als neues Ziel

16. 01. 2019 um 12:31:08 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air baut ihre Verbindungen in der Hansestadt weiter aus. In Zukunft soll es gleich viermal pro Woche nach Danzig gehen, auch eine Verbindung ins mazedonische Skopje wird es ab dem 20. März geben. Flughafen-Chef Elmar Kleinert begrüßt diesen Ausbau.
 
Kiew, Danzig und jetzt Skopje, Wizz Air rüstet weiter auf und richtet mehr Flugverbindungen nach Osteuropa ein. Die Verbindung nach Danzig startet zwar erst im April, dennoch entschloss sich das ungarische Unternehmen die Frequenz aufzustocken. Anstatt zwei Flügen pro Woche, geht es ab April nun viermal die Woche in die Partnerstadt Bremens. “Wir freuen uns, dass Wizz Air so engagiert in Bremen startet und gleich die Frequenzen in die ehemalige Hansestadt Danzig bereits vor dem Start der Verbindung aufstockt“, so Elmar Kleinert.
 
Eine komplett neue Route wird der Flug nach Skopje. Die Hauptstadt Mazedoniens ist laut Wizz Air besonders durch ihre geografische Lage ein interessanter Punkt. Von hier aus können Reisende in kürzester Zeit die Balkanländer erreichen. „Damit wächst das das Angebot in Osteuropa am Bremen Airport weiter“, erklärt Kleiner erfreut.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare