Wiemann stärkt Werders U23 ab August

11. 06. 2019 um 11:59:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Einen Neuzugang kann die U23 von Werder Bremen ab der nächsten Saison begrüßen: Innenverteidiger Niklas Wiemann wechselt vom FC Schalke 04 II an die Weser. Dann spielt der 20-Jährige im grün weißen Trikot.
 
Björn Schierenbeck, Leiter des Werder Leistungszentrums, ist zufrieden: “Wiemann ist ein vielversprechendes Defensivtalent, das bei der zweiten Mannschaft von Schalke zu den Stammkräften gehörte und bereits bei den Profis mittrainierte. Er hat in der Oberliga und auf internationaler Ebene in der UEFA Youth League unter Beweis gestellt, dass er für den nächsten Entwicklungsschritt bereit ist. Wir freuen uns, dass er sich für den SV Werder entschieden hat.”
 

Wiemann: “Große Chance für mich”

Wiemann selbst blickt bereits auf seine neue Wirkungsstätte. “Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, mit der Mannschaft, aber auch persönlich die nächsten Schritte zu gehen”, sagt der junge Spieler. “Werder ist ein toller Klub und die Perspektive, die mir aufgezeigt wurde, eine große Chance für mich. Werder steht dafür, eine Familie zu sein und ich freue mich, ein Teil davon zu werden.”
 
Wiemann startete seine Karriere in der Jugend von Arminia Bielefeld. 2015 wechselte er in die U17 des FC Schalke 04. In der abgelaufenen Saison war er in 22 Partien im Einsatz in der Oberliga Westfalen. Dabei erzielte er ein Tor. Sechsmal trat er zudem in der UEFA Youth League auf.
 
Foto: Noch in weiß blau, ab kommender Saison in grün weiß: Niklas Wiemann wechselt an die Weser.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare