Wieder Unfall am Achterdieksee: 24-Jähriger in Lebensgefahr

10. 09. 2021 um 08:56:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Nachdem es in diesem Jahr bereits tödliche Badeunfälle am Achterdieksee gab, waren Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwoch gegen 17.40 Uhr in höchster Alarmbereitzschaft, als sie erneut zu diesem Gewässer gerufen wurden: Ein 24-Jähriger war untergegangen.

Augenzeugen waren allerdings schnell zur Hilfe geeilt und hatten den jungen Mann nach einigen Minuten aus dem Wasser gezogen. Umgehend bemühte man sich um Reanimationsmaßnahmen, die nach Eintreffen der Rettungskräfte an diese übergeben wurden. Der Patienten wurde intubiert und beatmet in das Klinikum Bremen-Mitte transportiert, wo er noch in Lebensgefahr schwebt. “Die Rettungs- und Wiederbelebungsmaßnahmen der Augenzeugen waren nicht nur couragiert, sondern insbesondere die Reanimation auch sehr gut durchgeführt, soweit wir das an der Einsatzstelle bewerten konnten”, betonte Einsatzleiter Constantin Meentzen.

Bild: Wieder ein schlimmer Unfall am Achterdieksee, diesmal allerdings nicht direkt im Bereich des Badestrands.

 

 




Werbung
sandercenter.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare