Wie sehen sich Väter heute? – Familiennetz Bremen zeigt Ausstellung zum Thema „Väter heute“

27. 02. 2020 um 10:17:09 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Wanderausstellung mit dem Titel „Väter heute“, die Fotograf Andreas Lübberstedt 2014 in Zusammenarbeit mit „Väter e.V.“ und dem „Netzwerk Vätervielfalt Hamburg“ entwickelt hat, kommt vom 6. bis 27. März nach Bremen. Unter dem Motto „Nicht über, sondern mit Menschen reden“, haben auch die Besucher Gelegenheit eigene Statements sowie Wünsche und Wertschätzungen zum Thema „Vater sein“ beizutragen.

Wie sehen sich Väter heute? Das ist die zentrale Frage, welcher die Ausstellung nachgeht. Gezeigt werden Fotos und begleitende Interviews von sechs Vätern und ihren Kindern – jeweils mit ganz unterschiedlichen Hintergründen, Gedanken und Perspektiven – in den Räumen vom familiennetz Bremen (Doventorstraße 6).

Nicht nur über, sondern auch mit Vätern sprechen

„Im Laufe der letzten zwanzig Jahre hat sich die Unterstützung von Männern in ihrer Vaterrolle verändert“, so Anja Lohse, Leiterin vom familiennetz bremen. Inzwischen gibt es zahlreiche Einrichtungen in Bremen, die sich den Bedürfnissen und Bedarfen von Vätern zuwenden und entsprechende Angebote schaffen. „Das gab es damals in der Form so noch nicht. Aus dem ‚Netzwerk Familienbildung‘ wissen wir, dass sich zu diesem Thema viele Fachkräfte verstärkt austauschen möchten“, ergänzt sie.

Parallel zur Ausstellung soll eine Befragung vom familiennetz Bremen durchgeführt werden, außerdem soll Besuchern Raum zum öffentlichen Austausch rund um Rollenbilder, Wunschvorstellungen, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und andere Themen rund ums Vatersein geboten werden.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare