Weser-Radweg ist einer der beliebtesten Radwege in ganz Deutschland

25. 03. 2021 um 19:21:07 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der Weser-Radweg vom Weserbergland bis zur Nordsee gehört auch im Jahr 2021 zu den beliebtesten Rad-Fernwegen in ganz Deutschland. Das geht aus der „Radreiseanalyse 2021“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) hervor.

Nach Auswertung der Onlinebefragung von mehreren Tausend Bundesbürgern belegt der Weser-Radweg Platz 2 unter den beliebtesten deutschen Radwegen. Damit verliert er den ersten Platz an den Elbe-Radweg. Auf Platz 3 folgt der Ostsee-Küstenradweg. „Die besonderen Vorteile des Radweges entlang der Weser liegen insbesondere in der landschaftlichen Vielfalt, die von der Mittelgebirgslandschaft des Weserberglandes bis zur Nordsee reicht“, erklärt die „InfoZentrale Weser-Radweg“ in Bremen. Eine gute rad-touristische Infrastruktur auf über 500 km Streckenlänge ohne nennenswerte Steigungen und auf gut befahrbaren Wegen seien weitere Vorteile des Radweges. An der Porta Westfalica bei Minden geht gemeinsam mit der Weser in die norddeutsche Tiefebene. Über die Freie Hansestadt Bremen und entlang der Unterweser führt die Reise weiter bis zur Nordsee mit ihren Seehäfen und Küstenbadeorten.

Über 100.000 Radtouristen nutzen jährlich die Strecke

Wie die „InfoZentrale Weser-Radweg“ mitteilt, befahren jährlich über 100.000 Radtouristen den Radweg entlang der Weser. Allerdings seien die Radreisen in Deutschland pandemiebedingt im Jahr 2020 um etwa 35 Prozent gesunken.

Details zur Befragung und Auswertung

Die Befragung fand von November 2020 bis Januar 2021 durch zwei bundesweite, repräsentative geschlossene Panels und eine offene Befragung über die Kommunikationskanäle des ADFC’s statt und erfolgte dieses Mal zweigleisig. In einem ersten Panel wurden die Fragen an die Bevölkerung insgesamt zum Radfahren allgemein/ Kurzradreisende/ Tagesausflügler mit dem Rad/ Nicht-Radtouristen (1.184 auswertbare Interviews) gestellt, im zweiten Panel gingen die Fragen an die bisherige Zielgruppe der Radreisenden mit mehr als drei Übernachtungen und mit Fragen zu Radausflügen (2.346 auswertbare Fragebögen), und die offene Befragung ergab über die ADFC-Kanäle 7.162 auswertbare Fragebögen.

Insgesamt beinhaltete die Befragung also 10.692 Fragebögen, was eine Steigerung von mehr als 2.500 Fragebögen gegenüber dem Vorjahr bedeutete. Da es sich bei den Daten aus den ADFC-Kanälen zum Großteil um ein radaffines Publikum handelt, wurden diese Daten entsprechend abgewichtet, um eine Verzerrung der Ergebnisse durch diese radtouristisch aktiveren Personen zu vermeiden.

Mehr Infos unter www.weser-radweg.de

Symbolbild: Der Weser-Radweg landet im Rennen um die beliebtesten Radwege Deutschlands auf Platz Zwei. Bildquelle: Siegfried Raudszus, srj.de




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare