Werder eSPORTS – Erhan Kayman ersetzt Weltmeister Mohammed Harkous

19. 08. 2019 um 11:45:24 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Nach nur einer FIFA-Saison verlässt Weltmeister Mohammed „MoAuba“ Harkous Werders eSPORTS-Mannschaft und macht Platz für den ehemaligen VfB-Stuttgart-Schützen Erhan „Dr. Erhano“ Kayman. Die neue Saison startet mit Release von FIFA 20 am 24. September, in der Kayman das Team an der Playstation vertreten wird. Kollege Micheal „MegaBit98“ Bittner spielt seit September 2018 für Werder auf der Xbox.

„Wir freuen uns, Erhan vom SV Werder überzeugt zu haben. Die guten Gespräche haben gezeigt, dass wir das gleiche Verständnis für die zukünftige Ausrichtung unseres eSPORTS-Engagements haben“, erklärt Dominik Kupilas, Leiter für Content und Digital bei Werder. Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, soll sich der 29-jährige Kayman neben der eigenen Karriere auch um die Nachwuchsförderung kümmern und junge Talente an der Konsole ausbilden.

„MoAuba“ verlässt den Verein

Wie der FIFA-Weltmeister auf Twitter mitteilte, wird er den Verein verlassen. Wo der 22-Jährige in Zukunft spielen wird, ist allerdings nicht bekannt. In der vergangenen Saison hatte „MoAuba“ beim FIFA eWorld Cup in London den ersten Platz belegt und sich und seinem Verein den Weltmeistertitel geholt. Zusätzlich gewann er ein Preisgeld von 250.000 Dollar. „Wir hätten mit Mo sehr gerne auch in der kommenden FIFA-Saison zusammengearbeitet und weiterentwickelt, was wir im vergangenen Jahr gemeinsam auf den Weg gebracht haben. Leider konnten wir uns nicht auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit einigen“, so Dominik Kupilas, „Wir sind stolz, mit ihm zusammen gearbeitet zu haben und möchten uns bei ihm für den Einsatz und die Erfolge im vergangenen Jahr bedanken. Wir wissen zu schätzen, was er für den eSPORTS bei Werder Bremen, aber vor allem mit MegaBit zusammen auch für die gesamte FIFA-Community getan hat und wünschen ihm zukünftig weiterhin alles Gute.“

Foto: Weltmeister Mohammed “MoAuba” Harkous verlässt Werders eSPORTS-Mannschaft. An seine Stelle tritt Erhan “Dr. Erhano” Kayman, der zuvor beim VfB-Stuttgart spielte. Bildquelle: Werder Bremen.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare