Werder Bremen weiter in der Spur – Sieg beim „betway-Cup“

31. 07. 2017 um 09:52:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Der SV Werder Bremen gewinnt das Vorbereitungsturnier gegen den englischen Erstligisten West Ham United. Am Freitag, 28. Juli, und am Samstag, 29. Juli, spielten die Teams gegeneinander. Im ersten Spiel konnten die Grün-Weißen sich gegen die Londoner mit 1:0 durchsetzen und im zweiten Spiel trennten sich beide Mannschaften 2:2 unentschieden.

Das erste Spiel gegen West Ham United war das Ende eines intensiven Trainingslagers in Schneverdingen. Mit dem 1:0 Sieg gegen die „Hammer“ aus London blickte Werder am Freitag, 28. Juli, auf eine erfolgreiche Woche zurück. „Wir sind sehr zufrieden. Die Mannschaft hat gut gearbeitet, aber wir dürfen jetzt nicht nachlassen”, so Geschäftsführer Frank Baumann. Der junge Stürmer Johannes Eggestein erzielte in der elften Spielminute das 1:0 und entschied das Spiel.
 

Zweiter Test gegen die „Hammer“ in Lohne

Cheftrainer Alexander Nouri setzte am Samstag, 29. Juli, im Vergleich zum ersten Test, auf elf neue Kräfte und probierte vieles aus. Das Spiel startete dementsprechend zerfahren mit vielen Ballverlusten. In der 16. Spielminute konnte sich Abwehrspieler Luca Caldirola im Kopfballduell durchsetzen und erzielte das 1:0. Knappe zehn Minuten später glich der Ex-Bremer Marko Arnautovic zum 1:1 aus. Die Londoner gingen sogar in der 75. Spielminute durch Martinez in Führung und es sah alles nach einem Elfmeterschießen aus. Der chinesische Neuzugang Yuning Zhang hatte jedoch etwas dagegen und schoss in der 81. Spielminute das 2:2, das gleichzeitig der Endstand war.
 

Die nächsten Aufgaben

Der nächste Test findet am „Tag der Fans“ gegen den spanischen FC Valencia statt. Anpfiff ist am Samstag, 5. August, um 18 Uhr im Weser-Stadion. Danach steht das erste Pflichtspiel im DFB-Pokal gegen die Würzburger Kickers auf dem Programm. Das Spiel findet am Samstag, 12. August, in Offenbach statt. Anpfiff ist um 20:45 Uhr.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare