Werder Bremen – Nie mehr erste Liga?

18. 10. 2021 um 16:06:31 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Nach über 40 Jahren erster Liga ist Werder Bremen in der zweiten Liga gelandet – wird der Traditionsverein jemals wieder wirklich erst-klassig? Wo liegen Chance und wo die Last des Clubs? Der TV-Film „Sportclub Story: Werder Bremen – Nie mehr erste Liga?“ von Radio Bremen zeigt, wie der Verein dorthin kam, wo er heute steht und wohin die Reise gehen kann.

Noch immer sind die „guten alten Zeiten“ in Bremen präsent: Vier deutsche Meisterschaften, sechs DFB-Pokalsiege, sogar ein Europa-Pokal stehen im Vereinsmuseum. Fünf Jahre hat der Club in der Champions League gespielt. Werder träumte vor zwei Jahren mit Trainer Florian Kohfeldt bereits wieder vom Europapokal, ging im Rennen um die europäischen Plätze volles Risiko und findet sich nun in der Zweiten Liga wieder. Nach dem Abstieg kämpft Werder jetzt um die blanke Existenz – sportlich und vor allem wirtschaftlich. Die Insolvenz hat der Club gerade noch abwenden können, der Saisonstart ist durchwachsen. Noch ein Jahr in der zweiten Liga wird die Werder-Kasse weiter belasten, denn Geld wird in der ersten Liga verdient.

Muss sich Werder neu erfinden?

Welchen Plan hat der neue Trainer Markus Anfang für sein Team? Wen sieht Ex-Manager Willi Lemke in der Verantwortung für die aktuelle Situation von Werder? Mit Wirtschaftswissenschaftler Henning Zülch wirft die „Sportclub Story“ einen Blick auf die finanziellen Schwierigkeiten von Werder. Axel Hellmann, Vorstandsprecher der Eintracht Frankfurt Fußball GmbH, erklärt das Phänomen „Traditionsverein“. Und Duduhan Dogru wirft einen realistisch-analytischen Blick auf die aktuelle Lage. Sie ist Vorsitzende vom unabhängigen Fanforum „WORUM“.
Die Radio Bremen-Autoren Jan-Dirk Bruns und Yannick Lowin erzählen den Wandel des Vereins und wagen Zukunftsprognosen: Muss sich der Traditionsverein neu erfinden? Am Sonntag, 21. November 2021, um 23.35 Uhr auf NDR.

Bild: Vor zwei Jahren träumte Werder mit Trainer Florian Kohfeldt noch vom Europapokal, mittlerweile ist der Verein zweit-klassig

 




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare