Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt – DFL sagt Werder-Heimspiel ab

28. 02. 2020 um 13:33:18 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat das Werder-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt, das ursprünglich für den 1. März, 18 Uhr, angesetzt war abgesagt. Einen neuen Termin gibt es bislang noch nicht.

Der Grund für die kurzfristige Absage von Seiten der DFL ist die verschobene Partie der Europa League zwischen Eintracht Frankfurt und dem RB Salzburg. Wegen einer Sturmwarnung war diese von Donnerstag, 27. auf Freitag, 28. Februar verlegt worden. Dadurch bleibt den Frankfurtern aber eine zu kurze Regenerationszeit vor dem Spiel gegen Werder Bremen.

Pressekonferenz fällt aus

Durch den verschobenen Termin wurde auch die Werder-Pressekonferenz am 28. Februar abgesagt. Einen neuen Termin für das Bundesligaspiel gibt es bislang noch nicht.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare