Weltkriegsbombe gefunden und gesprengt

01. 07. 2021 um 17:24:08 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Bei Sondierungsarbeiten wurde am Donnerstag in Hemelingen eine britische 125 Kilogramm Weltkriegsbombe gefunden – und um 16.20 Uhr durch Sprengmeister Andreas Rippert kontrolliert gesprengt.

Die britische 125 Kilo Fliegerbombe wurde am Fundort in der Hemelinger Marsch von den Experten des Kampfmittelräumdienstes der Polizei Bremen freigelegt. Sprengmeister Andreas Rippert hat die Bombe mit speziellem Langzeitzünder kontrolliert gesprengt. Evakuierungsmaßnahmen waren nicht erforderlich, doch wurde für die Dauer der Sprengung die Autobahn 1 kurzfristig voll gesperrt.

Bild: Wie auf der Polizei-Karte gut zu erkennen, lag der Evakuierungsradius auf freiem Feld




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare