Wasserrohrbruch mit Folgen – Rund 500 Haushalte in Kattenturm ohne Wasser

09. 03. 2021 um 15:24:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Bei Löscharbeiten eines Brandes in Bremen-Obervieland ist es zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Daraufhin sind nun rund 500 Haushalte im Stadtteil Kattenturm von der Wasserversorgung abgeschnitten.

Laut der Polizei hatten auf dem Gelände einer Kirchengemeinde in Overvieland mehrere Müllcontainer gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Als die Feuerwehr das für die Löscharbeiten verwendete Wasserrohr abmontieren wollte, kam es zum Rohrbruch und die Wasserzufuhr musste abmontiert werden. Die SWB arbeitet bereits an der Behebung des Schadens. Bis zum Abend müssen sich die Bewohner aber wahrscheinlich noch gedulden.

Symbolbild: Aufgrund eines Wasserrohrbruchs sind rund 500 Haushalte in Kattenturm vorübergehend ohne Wasser. Bildquelle: Adobe Stock,




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare