Wartungsarbeiten am Funkturm – Zahlreiche Senderausfälle am Freitag

16. 05. 2018 um 11:45:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am 235 Meter hohen Fernmeldeturm in Bremen-Walle müssen am Freitag, 18. Mai, Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Dadurch wird die terrestrische Verbreitung zeitweilig unterbrochen, was dazu führt, dass einige Hörfunk- und TV-Programme nicht erreichbar sind.
 
Der Sendernetzbetreiber Media Broadcast muss am Funkturm in Walle am kommenden Freitag Wartungsarbeiten durchführen. Von 11:05 Uhr bis 13:00 Uhr wird es daher Unterbrechungen in der terrestrischen Verbreitung von Hörfunk- und Fernsehsignalen. Betroffen sind folgende Hörfunkprogramme von Radio Bremen:
 
Bremen Eins auf UKW 93,8 Mhz.
Bremen Vier auf UKW 101,2 Mhz.
Bremen Zwei auf UKW 88,3 Mhz.
Bremen NEXT auf UKW 96,7 Mhz.
COSMO auf UKW 95,6 Mhz.
 
Auch die UKW-Ausstrahlung von Bremen Next in Bremerhaven muss pausiert werden. Der Empfang via Internet ist nicht durch die Wartungsarbeiten betroffen. Auch der DVB-T2 Empfang der Fernsehprogramme des Radio Bremen Fernsehen, Das Erste, PHOENIX, arte, NDR, WDR, HR, MDR, BR, 3sat und Kika muss pausiert werden. Die Sendeanlagen in Steinkimmen und Schiffdorf in Bremerhaven sind nicht betroffen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Guten Tag,
Wir können seit mind 2 Wochen in der Zeit von 11 bis ca 16 Uhr keine öffentlichen Programme schauen. Ab 16uhr sind die Programme wieder da .
Vielleicht kann uns hier ja jemand erklären, warum und wie lange das noch so gehen soll ? Wir schauen über Sat Anlage