Waller Sand vor Eröffnung – 175.000 Kubikmeter Sand aufgeschüttet

08. 05. 2019 um 17:13:43 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Am kommenden Mittwoch, 15. Mai, wird am Wendebecken in der Überseestadt der Stadtpark Waller Sand eröffnet. Wo vor Jahren noch eine reine Steinvorschüttung war, wird im kommenden Sommer für „Sonnenanbeter“ eine kleine Stadtoase vorhanden sein.
 
Seit August 2017 laufen die Bauarbeiten am Wendebecken in der Überseestadt, insgesamt 175.000 Kubikmeter Sand wurden für den „Waller Sand“ aufgeschüttet. Gleichzeitig wurden Deiche für den Hochwasserschutz errichtet, Holzbohlenwege angelegt, Volleyballnetze gespannt und reichliche Grün gepflanzt.
 
Die Kosten des Projektes belaufen sich auf knapp 8,7 Millionen Euro, fast 85 Prozent der Kosten werden vom Bund und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung übernommen. Gegen 14:00 Uhr wird der Strandpark unter anderem von Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und Dr. Joachim Lohse, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr.
 
Bild: Bei unserem Beitragsbild handelt es sich um ein Beispielfoto.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare