Vorsicht ist besser als Nachsicht: Beamte informieren Anwohner über Einbruchsschutz

07. 12. 2018 um 14:25:42 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Mittwoch, 5. Dezember, waren dreizehn sogenannte Kontaktpolizisten in Habenhausen im Einsatz, um die Anwohner des Wohngebietes der Christian-Seebade-Straße über Einbruchschutz zu informieren. Da Einbrecher bekanntermaßen in der dunklen Jahreszeit zuschlagen, nutzen die Polizisten den Winter um die Bevölkerung zu belehren.
 
In Habenhausen mehrten sich in den letzten Monaten die Einbrüche, aus diesem Grund machten sich gestern dreizehn Kontaktpolizisten auf den Weg in die Christian-Seebade-Straße um Aufklärungsarbeit zu leisten. Zwischen 13 und 18 Uhr waren die Beamten aus Kattenturm, Huchting und der Neustadt unterwegs und klopften an fast 100 Haustüren. Anschließend erhielten die Hausbesitzer eine kostenlose und gezielte Beratung in Sachen Einbruchschutz.
 
Laut der Polizei Bremen war die Resonanz darauf durchweg positiv. Gleichzeitig stellten die Polizisten mit Freude fest, dass einige Anwohner bereits Vorsichtsmaßnahmen getroffen hatten, beispielsweise spezielle Tür- und Fensterschlösser oder Licht und Bewegungsmelder im Haustürbereich.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare