Vorsicht auf Spielplätzen – Vater entdeckt an Klettergerüst festgeklebtes Messer

11. 05. 2020 um 12:13:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Familienvater am Sonntagmorgen, 10. Mai, auf einem Spielplatz in der Neustadt ein an einem Klettergerüst festgeklebtes Messer entdeckt. Die Polizei Bremen sucht nach Zeugen und ruft Eltern zur Vorsicht auf.

Gegen 10.40 Uhr hatte der 35-jährige Vater mit seinem 2-jährigen Sohn auf einem Spielplatz im Buntentorsteinweg auf ein Spielgerüst klettern wollen, als er ein mit Klebeband befestigtes Küchenmesser entdeckte. Es war so angebracht, dass es bei Kindern Verletzungen hätte verursachen können. Die alarmierten Einsatzkräfte entfernten das Messer und stellten dieses sicher. Die Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung wurden aufgenommen.

Polizei prüft weitere Spielplätze

Aktuell sind keine weiteren Fälle bekannt, so die Polizei Bremen. Dennoch werde man die Spielplätze im Stadtgebiet verstärkt überprüfen. Die Polizei nimmt diesen Vorfall ernst und ruft zur Vorsicht auf. Eltern, sollten die Spielgeräte auf den Spielplätzen genau überprüfen, ehe sie ihre Kinder dort spielen lassen. Ungewöhnliches solle unverzüglich der Polizei gemeldet werden.

Weiterhin werden Zeugen, die auf Spielplätzen im Buntentorsteinweg oder der näheren Umgebung womöglich etwas Auffälliges beobachtet haben, gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei unter 0421 362-3888 zu melden.

Bild: Nachdem ein Vater ein festgeklebtes Messer auf einem Spielplatz entdeckte, ruft die Polizei alle Eltern zur Vorsicht auf. 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare