Vor ersten Bundesligaspiel: Verkehrshinweise für Werder-Fans

24. 08. 2018 um 10:56:42 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Morgen Nachmittag, 25. August, startet im Weserstadion die Bundesliga-Saison 2018/2019 für den SV Werder Bremen. Das Spiel um 15:30 Uhr ist ausverkauft, es werden insgesamt 42.100 Fans erwartet. Dabei weist der Verein daraufhin, dass es rund um das Spiel zahlreiche Einschränkungen in Sachen An- und Abreise gibt.
 
Um 14:30 Uhr findet kurz vor dem Spiel auch der Christopher-Street-Day in Bremen statt (Wir berichteten). Dadurch wird es bereits bei der Anreise Probleme geben, die Demonstration startet um 14:30 Uhr. Auch nach dem Spiel ist die Wegführung leicht verändert: Beispielsweise können Fans aus dem Westen und Süden nur über den Weser-Weg in den Osten des Stadions gelangen. Die Strecke entlang der Weser wird genutzt, um die Hannover-Fans zu den Shuttle-Bussen zu bringen.
 
Auf den Deichschart/Tunnel „Auf dem Peterswerder“ muss jedoch nicht verzichtet werden, dieser ist für die Werder-Fans frei zugänglich. Die Busse und Bahnen der BSAG nach dem Spiel sind aufgrund des CSD vor der Kunsthalle ebenfalls beeinträchtigt. Am Sielwall biegen die Fahrzeuge in Richtung Hauptbahnhof ab und fahren nicht in Richtung Domsheide.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare