Virtueller Clubbesuch – „Clubverstärker United“ sammeln über 50.000 Euro für die Bremer Clubszene

16. 04. 2020 um 15:31:59 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der Clubbesuch bleibt dieser Tage leider aus. Und auch nach den am 15. April beschlossenen ersten Lockerungen müssen die Clubs, Bars und andere Kulturstätten weiterhin geschlossen bleiben. Um die Bremer Club- und Kulturszene aber dennoch irgendwie zu unterstützen, haben sich viele Kulturschaffende zusammengeschlossen und mittels eines virtuellen Clubbesuchs bereits über 50.000 Euro Spenden gesammelt.

„Wie wir jetzt wissen, brauchen wir einen sehr langen Atem und brauchen Eure Unterstützung mehr als jemals zuvor!“, heißt es auf der Internetseite der Bremer „Clubverstärker United“. Mit einem Spendenaufruf konnten bis heute (16. April) bereits rund 53.000 Euro eingenommen werden. Beteiligt an der Spendenaktion haben sich bisher 1.826 Menschen.

Virtueller Clubbesuch

Gesammelt werden die Spenden mittels einer Online-Plattform. Auf Anfrage können die Gelder aber auch direkt an den jeweiligen Club überwiesen werden. Wer sich nicht sicher ist, wie viel er seinem Lieblings-Club spenden will, kann sich an den virtuellen Clubstationen orientieren. Von „Warm hier! Erstmal Jacke anner Gardarobe abgeben (5 Euro)“, über „Willste auch n‘ Bier? Ich schmeiß ne‘ Runde (10 Euro)“ bis hin zum „Megafan – Gönn dir und uns (250 Euro)“ sind alle Clubmomente vertreten. Dabei handelt es sich aber natürlich nur um „fiktive Artikel“. Das ausgegebene Geld ist in vollem Umfang als Spende zu betrachten.

Eine Hand wäscht die andere

Neben den reinen Geldspenden bieten die „Clubverstärker United“ auch ein Clubverstärker-T-Shirt zum Kauf an, sodass die Spender ihre Unterstützung auch nach außen tragen können. Bisher konnten mit den Spenden folgende Clubs finanziell unterstützt werden:
Tower, MS Treue, Lila Eule, Römer, UmBAUbar, Papp, Pusdorf Studios, Lift, Heartbreak Hotel, Haifischbecken, Fehrfeld, Eisen, Gastfeld, Schlachthofkneipe, Wanderlust.

Mehr Informationen zur Aktion gibt es HIER.

Bild: Der Clubbesuch bleibt vorerst weiterhin aus. Um die Bremer Clubszene aber dennoch zu erhalten, haben die “Clubverstärker United” über 50.000 Euro an Spendengeldern gesammelt. Bildquelle: Julien Christ  / pixelio.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare