Vertrag ohne Ablöse – Werder Bremen verpflichtet Patrick Erras

31. 07. 2020 um 16:17:02 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der SV Werder Bremen hat einen neuen Spieler. Am Donnerstag, 30. Juli, hat der ehemalige Spieler des 1. FC Nürnberg seinen Vertrag unterschrieben und gehört nun bis 2023 zu den Grün-Weißen.

Patrick Erras heißt der neue Mittelfeldspieler, den der SV Werder Bremen am Donnerstag, 30. Juli, offiziell bis 2023 verpflichtet hat. Der 25-Jährige spielte ehemals für den 1. FC Nürnberg. Da sein Vertrag beim Verein aber bereits ausgelaufen war, musste Werder Bremen für Erras keine Ablöse bezahlen. „Patrick ist ein entwicklungsfähiger Spieler, der auf der Sechs aber auch in der Innenverteidigung in einer Dreierkette spielen kann. Er gibt uns mit seinen Fähigkeiten weitere Optionen“, erklärt Sportchef Frank Baumann. Cheftrainer Florian Kohfeldt freut sich ebenfalls über den 1,96 Meter großen Mittelfeldspieler: “Patrick hat ein gutes Passspiel, ist robust und kann aufgrund seiner Größe auch bei Standardsituationen helfen. Wir sehen, dass er bei uns den nächsten Entwicklungsschritt machen kann.”

Patrick Erras absolvierte 19 Bundesligaspiele und 61 Partien in der 2. Liga für den 1. Nürnberg. Innerhalb der 61 Partien schoss er 9 Tore.

Bild: Patrick Erras wurde am 30. Juli vom SV Werder Bremen verpflichtet. Ehemals war er Teil des 1. FC Nürnberg. Bildquelle: 1. FC Nürnberg, Dagmar Buhr, STADION, 2019 / Foto: Uwe Niklas.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare