Verstärkte Kontrollen am Wochenende  – Polizei ahndet 87 Verstöße

26. 10. 2020 um 16:53:19 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zwischen Freitag, 23. Oktober, und Sonntag, 25. Oktober, hat die Polizei Bremen verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln in Bremen kontrolliert. Dabei ahndeten die Beamten 87 Verstöße.

Bei verstärkten Polizeikontrollen am Wochenende ahndeten die Einsatzkräfte 87 Verstöße. Die meisten davon im Bahnhofsumfeld und im Steintorviertel. Am Bahnhofsplatz im Bereich der Haltestellen mussten die Beamten vielfach auf das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes aufmerksam machen. Die meisten Personen reagierten hier einsichtig. Anders sei das der Polizei zufolge im Viertel gewesen. Vor dem Steintor etwa sprachen die Einsatzkräfte am frühen Sonntagmorgen eine Gruppe feiernder Menschen an, die sich nicht an die Abstände hielten. Die Leute verhielten sich allerdings unkooperativ. Es wurden 12 Platzverweise ausgesprochen, die nur mit starker polizeilicher Präsenz durchgesetzt werden konnten.

Verstoß gegen die Sperrstunde

In Gröpelingen verstieß ein Lokalbesitzer gegen die verhängte Sperrstunde. Gegen 1.15 Uhr hielten sich in dem Lokal noch 18 Personen auf, die gemeinsam Alkohol tranken. Von Seiten des Ladenbesitzers lag kein Hygienekonzept vor und die Kontaktliste wies Mängel auf. Das Lokal in der Gröpelinger Herrstraße wurde daraufhin geschlossen und entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

In Vegesack kontrollierte die Polizei in der Nacht zu Montag eine Gruppe Minderjähriger, die alle ohne Mundschutz zusammensaßen. Die Polizisten fertigten entsprechende Anzeigen und brachten die jungen Leute nach Hause zu ihren Eltern.

Großteil der Verstöße gegen die Maskenpflicht

Insgesamt kontrollierte die Polizei am Wochenende 153 Personen. 87 Verstöße wurden festgestellt. 68 verstießen gegen die Maskenpflicht, außerdem wurden 26 Platzverweise erteilt. Auch für die Zukunft hat die Polizei verschärfte Kontrollen angekündigt.

Symbolbild: Am Wochenende haben Polizei und Ordnungskräfte verstärkt Kontrollen in Bremen durchgeführt. Dabei wurden 87 Verstöße geahndet. Bildquelle: NonstopNews.

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare