Verdächtige Briefsendung an die Grünen löst Großeinsatz aus

30. 11. 2021 um 09:14:06 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Ein verdächtiger Brief in einem Büro der Partei Bündnis90/Die Grünen hat gestern Mittag in Bremen Mitte einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.

Ein Mitarbeiter des Büros in der Straße Altenwall bemerkte eine pulverartige Substanz in einem Brief und alarmierte die Polizei. Der Brief wurde von Spezialisten der Bundespolizei und der Feuerwehr untersucht, die bald Entwarnung geben konnten: Die Überprüfung ergab, dass es sich um eine nicht gefährliche Substanz handelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421-362 38 88 entgegen.

Quelle des Symbolbilds: Andrey Popov / Fotolia




Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare