Unfallopfer bestohlen

14. 05. 2021 um 11:16:58 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Anstatt Erste Hilfe zu leisten, hat ein Autofahrer am Donnerstagabend ein Unfallopfer bestohlen: Ein etwa 40 Jahre alter Mann stieg aus seinem Mercedes Kombi und nahm das Rad des gestürzten Fahrradfahrers mit, anstatt zu helfen!

Gegen 18.25 stürzte gestern ein 52-Jähriger ohne Fremdeinwirkung  an der Ecke Auf der Bult/ Feldstraße mit seinem Fahrrad und blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen. Nach Zeugenberichten kam kurz darauf ein blauer Mercedes Kombi angefahren und stoppte auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses. Der etwa 40 Jahre alte Fahrer stieg aus, ging zum schwarzen Fahrrad der Marke Kalkhoff, nahm es an sich und verstaute es im Kofferraum des Mercedes. Danach brauste der Wagen davon, ohne dass sich der Fahrer um den Verletzten gekümmert hat.

Die Täterbeschreibung

Der Autofahrer wurde als schlank beschrieben und trug eine blaue Jeans, ein Karo-Hemd und eine blaue Strickjacke. Er hatte graue Haare. Die Polizei hofft jetzt, dass weitere Zeugen unter der Nummer 953 3321 Hinweise auf den diebischen Autofahrer geben können.

Symbolbild: Vom Fahrrad des Unfallopfers bleibt nur eine Markierung, wo es auf der Strasse lag Bildquelle: Katharina Wieland Müller / Pixelio.de




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare