Unfallflucht nach Überschlag

03. 04. 2021 um 15:02:34 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Eine 20 Jahre alte Frau überschlug sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Tenever mit dem Auto und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Die alkoholisierte Bremerin verletzte sich auf der Flucht und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die 20-Jährige war dem Kia ihrer Mutter unterwegs, verlor in der Wormser Straße offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug und beschädigte dabei drei geparkte Autos. Der Pkw überschlug sich, blieb auf der Seite liegen und die Fahrerin flüchtete. Als wenig später Polizisten die Frau entdeckten, wollte sie weglaufen, stürzte dabei aber und verletzte sich.

Eier auf Polizisten

Ein Rettungswagen brachte die 20-Jährige in ein Krankenhaus. Sie hatte einem Atemalkoholwert von 1 Promille, ihr Führerschein und das Auto wurden sichergestellt. Da sich bei der Unfallaufnahme immer mehr Gaffer versammelten und es auch zu Eierwürfen in Richtung der Streifenwagen kam, wurden zusätzliche Einsatzkräfte herangezogen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Beispielbild: Im Motorsport an der Tagesordnung, in Bremen gottseidank die Ausnahme: Ein Auto überschlägt sich Bildquelle: Richy / pixelio.de




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare