Unfall mit immensem Sachschaden

27. 10. 2021 um 08:51:14 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Am späten Dienstagabend gab es im Bremer Stadtteil Mahndorf einen spektakulären Unfall: Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer eines Mercedes die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte über die Bordsteinkante, riß einen Baum um walzte den Gartenzaun eines Wohnhauses nieder. Der verletzte Fahrer konnte sich eigenständig aus dem Wagen befreien und ergriff kurzerhand die Flucht.

Ein Augenzeuge nahm umgehend die Verfolgung des Mannes auf, verlor ihn jedoch kurze Zeit später aus dem Blick. Beamte der alarmierten Polizei trafen den Mann jedoch in einer Bushaltestelle an und nahmen ihn mit – er war betrunken und konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Nach ersten Informationen war womöglich auch überhöhte Geschwindgkeit im Spiel, die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Feuerwehr sicherte unterdessen den zerstörten PKW aus dem demolierten Vorgarten und zerkleinerte den umgerissenen Baum.

Bildquelle: NonstopNews




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare